Köln: Radfahrer kollidiert mit Rentnerin und flüchtet vom Unfallort

Herler Straße - KVB-Haltestelle - Straßenbahn - Gleise- Köln-BuchheimFoto: Sicht auf die KVB-Haltestelle "Herler Straße" (Köln-Buchheim)

Die Polizei Köln sucht nach einem etwa 20 Jahre alten Fahrradfahrer. Der junge Mann soll am Montagnachmittag gegen 17:00 Uhr mit einer Fußgängerin auf dem Elisabeth-Schäfer-Weg in Buchheim zusammengestoßen sein.

Die Seniorin stürzte und verletzte sich dabei schwer. Zwar wartete der Radfahrer vor Ort noch bis Rettungskräfte eintrafen, entfernte sich aber anschließend von der Unfallstelle in Richtung Frankfurter Straße ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Anzeige

Der Flüchtige hat kurze, schwarze Haare. Er trug eine blaue Jeans, ein weißes T-Shirt und eine schwarze Daunenjacke. Die Ermittler des Verkehrskommissariats 2 bitten Zeugen, die den Unfall in Höhe der KVB-Haltestelle Herler Straße beobachtet haben oder Hinweise zu dem Radfahrer geben können, sich zu melden. Entweder telefonisch unter 0221 229-0 oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.