Köln: Radfahrerin nach Sturz in Stadtbahnhaltestelle schwer verletzt

KVB-Haltestelle Breslauer Platz/Hauptbahnhof - Köln-Innenstadt/AltstadtFoto: KVB-Haltestelle Breslauer Platz/Hauptbahnhof (Köln-Innenstadt/Altstadt)

Am vergangenen Samstagnachmittag ist eine Fahrradfahrerin gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Sie versuchte mit einem Mountainbike Tricks in der Zwischenebene der Stadtbahnhaltestelle.

Eine Rösratherin (17) hat sich nach einem Fahrradsturz am Samstagnachmittag (06. April 2019) in der Stadtbahn-Haltestelle Breslauer Platz schwer verletzt. Rettungskräfte brachten die 17-Jährige mit Kopfverletzungen in eine Klinik.

Anzeige

Nach Zeugenaussagen beobachtete das Mädchen gegen 17:30 Uhr einen 15-Jährigen, der Tricks mit seinem Mountainbike in der Zwischenebene der Stadtbahnhaltestelle übte. Sie soll nach einem Gespräch mit dem jungen Biker mit dessen Fahrrad eine Treppe hinuntergefahren sein und sich nach einer Bremsung am Ende der Stufen überschlagen haben.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.