Köln: Sat­tel­zug prallt gegen mut­maß­li­ches Pannenfahrzeug

LKW - Autobahn - Bäume - Sicherheitsplanke - SchutzplankeFoto: Sicht auf einen LKW, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Auf dem Sei­ten­strei­fen der Bun­des­au­to­bahn 565 bei Bonn-Hardt­berg ist ein Sat­tel­zug auf ein mut­maß­li­ches Pan­nen­fahr­zeug geprallt.

Ret­tungs­kräf­te befrei­ten die bei­den Insas­sen aus dem Innen­raum des BMW und brach­ten sie in ein Kran­ken­haus. Der 47-jäh­ri­ge Lkw-Fah­rer erlitt einen Schock.

Nach aktu­el­len Erkennt­nis­sen war der 40-Ton­ner gegen 10:45 Uhr in Fahrt­rich­tung Alte­nahr unter­wegs, als er zwi­schen den Anschluss­stel­len Bonn-Hardt­berg und Mecken­heim aus bis­lang unge­klär­ter Ursa­che nahe­zu unge­bremst auf den auf dem Sei­ten­strei­fen ste­hen­den BMW auffuhr.

Aktu­ell wir der Ver­kehr in Rich­tung Alte­nahr ab der Anschluss­stel­le Bonn-Hardt­berg ein­spu­rig an der Unfall­stel­le vor­bei­ge­führt. Das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at 2 hat die Ermitt­lun­gen zur Unfall­ur­sa­che aufgenommen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.