Köln: Schul­ge­bäu­de mit Graf­fi­tis besprüht nach der Großdemonstration

Fridays for Future - DemonstrationFoto: Demonstration im Rahmen der Fridays for Future Bewegung, Urheber: dts Nachrichtenagentur

In der Nacht zu Frei­tag  haben Unbe­kann­te an über fünf­zehn Köl­ner Schu­len Gebäu­de­fas­sa­den mit Graf­fi­tis besprüht und die Ein­gangs­tü­ren mit Ket­ten, Kabel­bin­dern sowie Vor­hän­ge­schlös­sern blockiert.

Die gesprüh­ten Schrift­zü­ge haben nach aktu­el­lem Ermitt­lungs­stand einen kla­ren Bezug zur heu­ti­gen Groß­de­mons­tra­ti­on. Die Außen­wän­de einer Schu­le in Mül­heim wur­den zum Bei­spiel mit „Schu­le fällt aus!”, „Kommt zum Streik” und „Cli­ma­te Action: Heu­te kei­ne Schu­le” beschmiert.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.