Köln: Schulgebäude mit Graffitis besprüht nach der Großdemonstration

Fridays for Future - DemonstrationFoto: Demonstration im Rahmen der Fridays for Future Bewegung, Urheber: dts Nachrichtenagentur

In der Nacht zu Freitag  haben Unbekannte an über fünfzehn Kölner Schulen Gebäudefassaden mit Graffitis besprüht und die Eingangstüren mit Ketten, Kabelbindern sowie Vorhängeschlössern blockiert.

Die gesprühten Schriftzüge haben nach aktuellem Ermittlungsstand einen klaren Bezug zur heutigen Großdemonstration. Die Außenwände einer Schule in Mülheim wurden zum Beispiel mit “Schule fällt aus!”, “Kommt zum Streik” und “Climate Action: Heute keine Schule” beschmiert.

Anzeige
Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.