Köln: Schwe­rer Unfall zwi­schen Rol­ler und Mer­ce­des in Ossendorf

KVB-Haltestelle - Rektor-Klein-Straße - Köln-OssendorfFoto: Sicht auf die KVB-Haltestelle "Rektor-Klein-Straße" (Köln-Ossendorf)

Die Poli­zei Köln sucht zwei Zeu­gen eines schwe­ren Ver­kehrs­un­falls auf der Kreu­zung Butz­wei­ler Straße/Ecke Fran­zis­ka-Anne­ke-Stra­ße am Sonntagnachmittag.

Ein Rol­ler­fah­rer war um kurz vor 16:00 Uhr auf der Butz­wei­ler Stra­ße mit einem aus der Gegen­rich­tung kom­men­den und nach links abbie­gen­den Mer­ce­des zusam­men­ge­sto­ßen. Er und sei­ne Sozia erlit­ten schwe­re Verletzungen.

Vor Ort gaben sich ein Mann im schwar­zen Trai­nings­an­zug und eine Frau in oran­ge­far­be­ner Jacke gegen­über der Mer­ce­des-Fah­re­rin als Zeu­gen aus. Die Frau gab an, Kran­ken­schwes­ter zu sein und küm­mer­te sich als Erst­hel­fe­rin um die Ver­letz­ten. Bei Ein­tref­fen der Poli­zei waren sie und ihr Beglei­ter aller­dings nicht mehr vor Ort.

Die­se bei­den und wei­te­re Zeu­gen wer­den gebe­ten, sich tele­fo­nisch unter 0221 229–0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de an das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at 2 zu wenden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.