Köln: Schwerverletzte nach Auffahrunfall auf der A560

Autobahn - Auto - Schild - Blau - Weiß - Baum - Autodach - AntenneFoto: Sicht auf ein Autobahn-Schild, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei einem Auffahrunfall auf der Bundesautobahn 560 in Richtung Autobahnkreuz Bonn/Siegburg eine Smart-Fahrerin schwer verletzt worden.

Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten sie aus dem Fahrzeug. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Nach bisherigen Ermittlungen soll der 22 Jahre alte Fahrer eines Mercedes Lkw gegen 07:00 Uhr, kurz hinter dem Beginn der Autobahn, auf den vor ihm fahrenden Smart der 26-Jährigen aufgefahren sein.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Smart auf einen Ford Transit und der wiederum auf einen VW Transporter und einen weiteren Ford Fiesta geschoben. Es entstand erheblicher Sachschaden. Polizisten sperrten während der Unfallaufnahme und der Reinigungsarbeiten die Autobahn. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.