Hagen: Bundespolizei ermittelt nach Raub am Hauptbahnhof

Hagen Hauptbahnhof - Haupteingang - Hagen-MitteFoto: Sicht auf den Hagener Hauptbahnhof, Eingangshalle (Hagen-Mitte)

In der gestrigen Nacht wurde ein 34-jähriger Mann von bislang unbekannten Tätern am Hagener Hauptbahnhof überfallen und ausgeraubt.

Ein Mann aus Attendorn wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag am Hagener Hauptbahnhof offensichtlich Opfer eines Raubes. Wie er den Bundespolizisten mitteilte, habe er gegen 03:35 Uhr einen Fahrschein am Automaten in der Haupthalle kaufen wollen.

Dort hätten sich ihm drei unbekannte Personen genähert. Diese sollen dem 34-Jährigen unvermittelt mehrfach ins Gesicht geschlagen haben. Der Mann aus Attendorn wäre dann zu Boden gegangen, wo ihm die unbekannten Täter seine Geldbörse entrissen. Der Attendorner habe noch versucht die Personen zu verfolgen, jedoch erfolglos.

Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen Raubes eingeleitet.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.