Köln: Stadt schneidet ab Mittwoch Bäume am Deutzer Ring zurück

Wald - Laub - Bäume - Blätter - BaumFoto: Sicht auf einen Wald, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen lässt vom 26. bis 28. Februar 2020 auf der Grünfläche am Deutzer Ring in Köln-Deutz durch eine Fachfirma rund 50 Bäume pflegen.

Das beauftragte Unternehmen entnimmt totes Holz, beseitigt Fehlentwicklungen der Kronen und kürzt Äste, die in den Bereich der Fahrbahnen hineinragen. Acht Bäume müssen gefällt werden, weil sie abgestorben sind.

Während der Arbeiten muss zeitweise eine Fahrspur gesperrt werden. Die Firma arbeitet deshalb nur außerhalb der Hauptverkehrszeiten zwischen 09:00 Uhr und 15:00 Uhr. Halteverbotszonen werden vier Tage vorher ausgeschildert.

Wegen des Einsatzes von Motorsägen und eines Häckslers ist mit Lärmbelästigungen zu rechnen. Die Stadt Köln bittet dafür um Verständnis.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.