Köln: Stadt­bi­blio­thek bie­tet kon­takt­lo­se Medi­en­nut­zung an

Zentralbibliothek - Köln-Neumarkt - EingangFoto: Zentralbibliothek (Köln-Altstadt, Neumarkt), Urheber: Gerd Harder

Mit dem Ende der Weih­nachts­fe­ri­en wer­den wie­der ver­stärkt Lek­tü­re und Lite­ra­tur für Schu­le, Prü­fun­gen oder Wei­ter­bil­dung gebraucht.

Das Land Nord­rhein-West­fa­len hat in sei­ner aktu­el­len Coro­na­schutz­ver­ord­nung vor­ge­sorgt und ermög­licht Biblio­the­ken, einen Bestell- und Abhol­ser­vice von Medi­en anzubieten.

Auch die Köl­ne­rin­nen und Köl­ner kön­nen davon pro­fi­tie­ren und ab Sams­tag, 16. Janu­ar 2021, im Online-Kata­log der Biblio­thek maxi­mal fünf Medi­en (Bücher, Hör­bü­cher, Fil­me, Zeit­schrif­ten etc.) kos­ten­frei bestel­len. Not­wen­dig ist dafür nur ein gül­ti­ger Biblio­theks­aus­weis. Die Aus­ga­be erfolgt nach Benach­rich­ti­gung kon­takt­los und unter Beach­tung gesetz­li­cher Vor­ga­ben und Hygie­ne­re­geln an einem spe­zi­el­len Aus­ga­be­fens­ter. Die Rück­ga­be der Medi­en ist erst wie­der mit Öff­nung der Stadt­bi­blio­thek not­wen­dig, in drin­gen­den Fäl­len kann sie am Rück­ga­be­au­to­ma­ten der Zen­tral­bi­blio­thek erfolgen.

Die Abhol­sta­ti­on an der Zen­tral­bi­blio­thek ist mon­tags bis frei­tags von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr und sams­tags von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr geöff­net. In den Stadt­teil­bi­blio­the­ken ist das Abho­len an den jewei­li­gen Öff­nungs­ta­gen von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr mög­lich. In Sülz ist der Ser­vice wegen der räum­li­chen Gege­ben­hei­ten lei­der nicht realisierbar.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.