Köln: Unfall­flüch­ti­ger nach Ver­fol­gungs­fahrt festgenommen

Polizei-Auto - Polizei - Dienstwagen - Einsatzwagen - Sirene - Blaulicht - StreifenwagenFoto: Sicht auf das Blaulicht eines Streifenwagens, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Eine Strei­fen­wa­gen­be­sat­zung einen 18 Jah­re alten Fahr­an­fän­ger nach einer Unfall­flucht in Lon­ge­rich gestellt und sei­nen Füh­rer­schein beschlagnahmt.

Um kurz vor 17:00 Uhr flüch­te­te der Füh­rer­schein­neu­ling aus Cas­trop-Rau­xel nach einem Ver­kehrs­un­fall am Stallagsbergweg/Ecke Neus­ser Land­stra­ße mit sei­nem BMW und ver­such­te, mit Geschwin­dig­kei­ten bis 120 km/h einer Poli­zei­strei­fe zu entkommen.

Am S‑Bahnhof Lon­ge­rich geriet der jun­ge Mann mit sei­nem BMW gegen einen Bord­stein und schleu­der­te gegen ein gepark­tes Auto. Auch sein wei­te­rer Flucht­ver­such zu Fuß schei­ter­te – einer der Poli­zis­ten hol­te ihn ein und über­wäl­tig­te ihn.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.