Köln: Wieder 13 verletzte Radfahrer gemeldet an nur einem Tag

Frau - Schal - Straße - Fahrrad - ÖffentlichkeitFoto: Frau auf einem Fahrrad mit einem Schal, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Am Dienstag sind insgesamt 13 Fahrradfahrer bei Verkehrsunfällen im Kölner und Leverkusener Stadtgebiet verletzt worden.

Ein mit rund einem Promille alkoholisierter Leverkusener zog sich bei einem Sturz auf der Altenberger Straße in Leverkusen-Lützenkirchen schwere Kopfverletzungen zu. Im Zusammenhang mit einer Unfallflucht in Köln-Dünnwald sucht die Polizei Köln Zeugen. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen fuhr ein schwarzer Ford Fiesta gegen 06:15 Uhr auf der Leuchterstraße so eng an einem Radfahrer vorbei, dass der 17-Jährige durch einen Zusammenstoß mit dem Seitenspiegel des Kleinwagens stürzte und leichte Verletzungen erlitt. Ob der Fiesta von einem Mann oder einer Frau gefahren wurde, steht derzeit nicht fest.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail auf poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.