Köln: Wochenmärkte werden im Mai und Juni feiertagsbedingt verlegt

Wiener Platz - Marktplatz - Sparkasse - Köln-MülheimFoto: Wiener Platz mit Blick auf die Sparkasse (Köln-Mülheim)

Die Stadt Köln informiert darüber, dass feiertagsbedingt Wochenmärkte verlegt werden. Betroffen sind die Märkte am Christi Himmelfahrt-Feiertags, sowie am Fronleichnam-Feiertags.

Wegen des Christi Himmelfahrt-Feiertags am 30. Mai 2019 werden die Märkte am Riehler Gürtel in Riehl und auf dem Wiener Platz in Mülheim auf Mittwoch, 29. Mai 2019, vorverlegt.


Betroffen sind die Wochenmärkte:

  • Porz Urbach: Am Schwanebitzer Hof
  • Neubrück: An St. Adelheid
  • Dellbrück: An der Kemperwiese
  • Mülheim: Wiener Patz
  • Chorweiler: Liverpooler Platz

Der Markt in Riehl öffnet wie gewohnt um 07:00 Uhr und endet um 13:00 Uhr, der Markt in Mülheim öffnet um 07:00 Uhr und endet um 14:00 Uhr.

Wegen des Fronleichnam-Feiertags am 20. Juni 2019 werden folgende Märkte auf Mittwoch, den 19. Juni, vorverlegt.


Betroffen sind die Wochenmärkte:

  • Porz-Urbach: Am Schwanebitzer Hof
  • Neubrück: An St. Adelheid
  • Dellbrück: An der Kemperwiese
  • Mülheim: Wiener Patz
  • Chorweiler: Liverpooler Platz
  • Altstadt/Süd: Chlodwigplatz

Der Markt auf dem Chlodwigplatz öffnet um 11:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr, der Markt auf dem Wiener Platz öffnet um 07:00 Uhr und endet um 14:00 Uhr. Alle anderen Märkte öffnen wie gewohnt um 07:00 Uhr und enden um 13:00 Uhr. Die Stadt Köln bittet Autofahrerinnen und Autofahrer, an den vorverlegten Markttagen ab 06:00 Uhr nicht auf der Marktfläche zu parken, um das Marktgeschehen nicht zu behindern.


Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.