Köln: Wochenmärkte werden im Mai und Juni feiertagsbedingt verlegt

Wiener Platz - Marktplatz - Sparkasse - Köln-MülheimFoto: Wiener Platz mit Blick auf die Sparkasse (Köln-Mülheim)

Die Stadt Köln informiert darüber, dass feiertagsbedingt Wochenmärkte verlegt werden. Betroffen sind die Märkte am Christi Himmelfahrt-Feiertags, sowie am Fronleichnam-Feiertags.

Wegen des Christi Himmelfahrt-Feiertags am 30. Mai 2019 werden die Märkte am Riehler Gürtel in Riehl und auf dem Wiener Platz in Mülheim auf Mittwoch, 29. Mai 2019, vorverlegt.

Anzeige

Betroffen sind die Wochenmärkte:

  • Porz Urbach: Am Schwanebitzer Hof
  • Neubrück: An St. Adelheid
  • Dellbrück: An der Kemperwiese
  • Mülheim: Wiener Patz
  • Chorweiler: Liverpooler Platz

Der Markt in Riehl öffnet wie gewohnt um 07:00 Uhr und endet um 13:00 Uhr, der Markt in Mülheim öffnet um 07:00 Uhr und endet um 14:00 Uhr.

Wegen des Fronleichnam-Feiertags am 20. Juni 2019 werden folgende Märkte auf Mittwoch, den 19. Juni, vorverlegt.

Anzeige

Betroffen sind die Wochenmärkte:

  • Porz-Urbach: Am Schwanebitzer Hof
  • Neubrück: An St. Adelheid
  • Dellbrück: An der Kemperwiese
  • Mülheim: Wiener Patz
  • Chorweiler: Liverpooler Platz
  • Altstadt/Süd: Chlodwigplatz

Der Markt auf dem Chlodwigplatz öffnet um 11:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr, der Markt auf dem Wiener Platz öffnet um 07:00 Uhr und endet um 14:00 Uhr. Alle anderen Märkte öffnen wie gewohnt um 07:00 Uhr und enden um 13:00 Uhr. Die Stadt Köln bittet Autofahrerinnen und Autofahrer, an den vorverlegten Markttagen ab 06:00 Uhr nicht auf der Marktfläche zu parken, um das Marktgeschehen nicht zu behindern.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.