Köln: Zeu­gen­su­che nach Ver­such­te Ver­ge­wal­ti­gung in Sülz

Krankenwagen - Blaulicht - Straße Foto: Krankenwagen mit Blaulicht, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach einem Sexu­al­de­likt sucht die Poli­zei nach einem etwa 25 Jah­re alten, cir­ca 1.65 – 1.75 Meter gro­ßen Mann mit schlan­ker Sta­tur und dunk­len kur­zen Haaren.

Er soll zur Tat­zeit dunk­le Klei­dung getra­gen und Deutsch mit Akzent gespro­chen haben. Der noch unbe­kann­te Tat­ver­däch­ti­ge soll einer 36 Jah­re alten Frau gegen 04:00 Uhr im Grün­gür­tel am Hans-May­er-Weg gefolgt sein und sie von hin­ten umklam­mert haben. Durch die Gegen­wehr und Hil­fe­ru­fe der 36-Jäh­ri­gen wur­de eine Fahr­rad­fah­re­rin auf die Situa­ti­on auf­merk­sam und kam der inzwi­schen am Boden lie­gen­den Frau zur Hilfe.

Der Mann ließ dar­auf­hin von der 36-Jäh­ri­gen ab und lief in Rich­tung Eifel­wall davon. Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 12 bit­tet um Zeu­gen­hin­wei­se unter der Ruf­num­mer 0221 229–0 oder per E‑Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.