Neuss: 19-jäh­ri­ger Laden­dieb ver­letzt Supermarktmitarbeiter

Supermarkt - Einkaufsgang - Kühlregal - MilchprodukteFoto: Blick von oben auf gefüllte Kühlschränke mit Lebensmittel im Supermarkt, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Mit­ar­bei­ter Super­mark­tes bemerk­ten jeman­den, der Geträn­ke­do­sen in sei­ne Taschen steck­ten und anschlie­ßend ohne zu bezah­len gehen wollte.

Als sich zwei Mit­ar­bei­ter dem 19-Jäh­ri­gen in den Weg stell­ten und ihn an der Flucht hin­dern woll­ten, wehr­te sich die­ser so vehe­ment, dass der 38-jäh­ri­ge Super­markt­an­ge­stell­te dabei leicht ver­letzt wur­de. Trotz­dem gelang es, den Ver­däch­ti­gen bis zum Ein­tref­fen der her­bei­ge­ru­fe­nen Poli­zei­be­am­ten festzuhalten.

Die­se nah­men die Per­so­na­li­en des mit ähn­lich gela­ger­ten Delik­ten bereits in Erschei­nung getre­te­nen jun­gen Man­nes auf. Ihn erwar­tet ein Straf­ver­fah­ren wegen räu­be­ri­schen Diebstahls.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.