Neuss: 61-Jäh­ri­ge in Beklei­dungs­ge­schäft bestoh­len worden

Polizei - Uniform - PolizistFoto: Polizei, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Am Don­ners­tag hielt sich eine 61-Jäh­ri­ge aus Dor­ma­gen in einem Beklei­dungs­ge­schäft an der Ober­stra­ße in der Neus­ser Innen­stadt auf.

Sie sah sich die Waren im Laden an und trug dabei ihren Ruck­sack samt Geld­bör­se auf dem Rücken. Als sie an der Kas­se bezah­len woll­te, muss­te sie fest­stel­len, dass jemand ihren Ruck­sack geöff­net und das Porte­mon­naie dar­aus ent­wen­det hat­te, ohne dass sie etwas bemerkt hat­te. Die Dor­ma­ge­ne­rin erstat­te­te Anzei­ge bei der Polizei.

Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 21 hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und sucht Zeu­gen. Wer ver­däch­ti­ge Beob­ach­tun­gen gemacht hat, wird gebe­ten, sich unter der Num­mer 02131 300–0 mit der Poli­zei in Ver­bin­dung zu setzen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.