Neuss: Beschleu­ni­gungs­ren­nen mit einem gelie­he­nem BMW

Halt Polizei - Schild - Polizei - VerkehrskontrolleFoto: Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Am Sams­tag tes­te­te der Fah­rer eines BMW 120i offen­bar mehr­fach die Beschleu­ni­gung sei­ner gelie­he­nen Limou­si­ne in der Neus­ser Innenstadt.

Womit er nicht gerech­net hat­te, war eine Zivil­strei­fe der Poli­zei, die den jun­gen Raser im Bereich des Haupt­bahn­hofs mit deut­lich über­höh­ter Geschwin­dig­keit fest­stell­te und dar­auf­hin anhielt.

Bei der Kon­trol­le des 24-jäh­ri­gen Neus­sers und sei­ner bei­den Mit­fah­rer lie­ßen sich die Beam­ten auch den Füh­rer­schein aus­hän­di­gen, den sie auf­grund des Ver­dachts eines ver­bo­te­nen Kraft­fahr­zeug­ren­nens kur­zer­hand beschlag­nahm­ten. Nun erwar­tet den Neus­ser ein Straf­ver­fah­ren. Das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at ermittelt.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.