Neuss: Verdächtige Personen fliehen vor Schwerpunktkontrolle

Polizei - Polizisten - Polizistin - Personen - Karneval - Ausrüstung - Waffen - UniformenFoto: Polizisten im Karneval, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Dienstagnacht fielen Beamten des Schwerpunktdienstes zwei verdächtige Personen an der Bergheimer Straße auf.

Bei der Überprüfung ergriff einer der Männer die Flucht und lief mit einem Rucksack in den Keller eines angrenzenden Wohngebäudes. Der Flüchtige konnte nach kurzer Verfolgung gestellt werden, den Rucksack führte er aber nicht mehr bei sich.

Nach dem Fund des Rucksacks wurde schnell klar, warum der 35 Jahre alte Neusser geflüchtet war. In dem Rucksack befanden sich mehrere Tütchen mit geringen Mengen Amphetamin und Cannabis. Bei der Kontrolle wurde zudem ein hochwertiges Fahrrad sichergestellt, bei dem augenscheinlich die Rahmennummer vorsätzlich entfernt wurde.

Der Eigentümer des schwarzen Mountainbikes der Marke Canyon wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 21 zu melden.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.