NRW: Land ver­län­gert Coro­na­schutz­ver­ord­nung bis 19. August

Personen - Menschen - Passanten - Fahrgäste - Mann - Frau - Öffentlichkeit - SchutzmaskeFoto: Fahrgäste mit Mund-Nasen-Schutz, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Lan­des­re­gie­rung passt die Coro­na­schutz­ver­ord­nung an und reagiert damit auf die aktu­el­le Situation.

So wird auf­grund der nied­ri­gen Zahl schwe­rer Krank­heits­ver­läu­fe und damit ver­bun­den erfor­der­li­chen Kran­ken­haus­ein­wei­sun­gen sowie Inten­siv­be­hand­lun­gen die Inzi­denz­stu­fe 3 bis zum 19. August 2021 aus­ge­setzt. Auch wenn Kom­mu­nen den Grenz­wert von 50 dau­er­haft über­schrei­ten, bleibt es damit auch in die­sen Kom­mu­nen grund­sätz­lich bei den Schutz­maß­nah­men der Inzi­denz­stu­fe 2.

Im Fall von erheb­li­chen loka­len Infek­ti­ons­ge­sche­hen mit Inzi­denz­wer­ten deut­lich über 50 prü­fen die betrof­fe­nen Krei­se und kreis­frei­en Städ­te jedoch gemein­sam mit dem Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um die Erfor­der­lich­keit von geson­der­ten Regelungen.

Zur Absi­che­rung für den Fall eines Wie­der­an­stiegs der Infek­ti­ons­zah­len durch anste­cken­de­re Virus­va­ri­an­ten oder Rei­se­tä­tig­kei­ten gel­ten wei­ter­hin die bekann­ten und unver­än­der­ten Rege­lun­gen der Inzi­denz­stu­fe 0 (7‑Ta­ge-Inzi­denz bis 10), der Inzi­denz­stu­fe 1 (über 10 bis 35) und der Inzi­denz­stu­fe 2 (über 35).

Auch in den nied­ri­gen Inzi­denz­stu­fen spie­len regel­mä­ßi­ge Tes­tun­gen aller noch nicht voll­stän­dig geimpf­ten Per­so­nen wei­ter eine wich­ti­ge Rol­le, um eine vier­te Wel­le zu ver­hin­dern. Schon im Früh­jahr hat­te Nord­rhein-West­fa­len mit dem dich­tes­ten Test­stel­len­netz in Deutsch­land erfolg­reich auf ein beson­ders kon­se­quen­tes und frü­hes Tes­ten als Mit­tel zur Öff­nung von Ange­bo­ten und Ein­rich­tun­gen gesetzt. Zugleich war es damit gelun­gen, sym­ptom­lo­se Infek­tio­nen in gro­ßer Zahl auf­zu­de­cken und so eine unbe­merk­te Wei­ter­ga­be der Infek­ti­on durch die Betrof­fe­nen früh­zei­tig zu stoppen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.