NRW: Minis­ter­prä­si­dent emp­fängt ukrai­ni­schen Ministerpräsidenten

Armin Laschet - CDU - Ministerpräsident Nordrhein-Westfalen - Politiker - NRWFoto: Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Armin Laschet hat Denys Shmyhal zu einem Gespräch in der Staats­kanz­lei empfangen.

Bei­de spra­chen unter ande­rem über den Stand der Bezie­hun­gen zwi­schen Nord­rhein-West­fa­len und der Ukrai­ne und zu Mög­lich­kei­ten einer Ver­tie­fung der Zusam­men­ar­beit, das Ver­hält­nis der Ukrai­ne zur Euro­päi­schen Uni­on sowie über Kon­flik­te der Ukrai­ne mit der Rus­si­schen Föderation.

Im Anschluss an das Gespräch in der Staats­kanz­lei wer­den ukrai­ni­sche und deut­sche Wirt­schafts­ver­tre­ter im Bei­sein des ukrai­ni­schen Minis­ter­prä­si­den­ten Dr. Denys Shmyhal und Ver­kehrs­mi­nis­ter Hen­drik Wüst für die Lan­des­re­gie­rung Nord­rhein-West­fa­len ein Memo­ran­dum of Under­stan­ding zur Initi­ie­rung der „Ger­man Ukrai­ni­an Digi­tal Part­ners­hip” unterzeichnen.

Die Ukrai­ne gilt als ein welt­weit bedeu­ten­des Zen­trum der Luft- und Raum­fahrt und star­ker Stand­ort der IT-Indus­trie, mit denen sich nord­rhein-west­fä­li­sche Unter­neh­men und For­schungs­ein­rich­tun­gen stär­ker ver­net­zen wollen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.