Over­ath: Gebro­che­ner Lkw-Auf­lie­ger mit Stahl­rol­le-Ladung gestoppt

Sattelzug - Gebrochener Rahmen - LKW - Stahlrolle - Bundespolizisten - Raststätte AggertalFoto: Sattelzug mit gebrochenem Rahmen an der Raststätte Aggertal (Overath), Urheber: Polizei Köln

Die Poli­zei Köln hat am Mitt­woch­vor­mit­tag gegen 11:00 Uhr auf dem Rast­platz Agger­tal einem mit einer 21-Ton­nen-Stahl­rol­le bela­de­nen Sat­tel­zug aus Bul­ga­ri­en die Wei­ter­fahrt untersagt.

Der Grund für die ver­bo­te­ne Wei­ter­fahrt ist, dass der Auf­lie­ger einen gebro­che­nen Rah­men hat­te. Bis heu­te um 12:30 Uhr lud eine Spe­zi­al­fir­ma auf dem Rast­platz in Fahrt­rich­tung Olpe die Stahl­rol­le per Kran um.

Nun wird der Sat­tel­zug zur Prü­fung der Ver­kehrs­si­cher­heit einem Sach­ver­stän­di­gen vor­ge­führt. Die Poli­zis­ten lei­te­ten gegen Fah­rer und Hal­ter Ermitt­lun­gen ein und erho­ben eine Sicherheitsleistung.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.