DKB: Banking-App auf iOS mit Echtzeit-Benachrichtigungen und mehr

Deutsche Kreditbank Berlin AG - Taubenstraße 7-9 - BerlinFoto: Hauptniederlassung der Deutsche Kreditbank Berlin (Taubenstr. 7-9, Berlin)

Die Deutsche Kreditbank Berlin hat nun ein neues Update für die DKB-Banking-App für iOS herausgebracht. Mit der neuen Version bekommt man unter anderem eine Echtzeit-Benachrichtigung.

Bankkunden der Deutsche Kreditbank Berlin (DKB) zusammen mit einem iOS-Endgerät können sich nun auf neue Features freuen. Denn die neue Version erhält nicht nur Echtzeit-Benachrichtigungen bei getätigten Umsätze, sondern erhält auch Features wie das Aktivieren und Deaktivieren von Bargeld-Abhebungen oder das kontaktlose Bezahlen.


Das ist in der DKB-Banking-App Version 2.7.0 neu:
Mehr Sicherheit und Transparenz mit Card Controll: Aktiviere die Push-Benachrichtigungen für die DKB-VISA-Card und lege unter den Karteneinstellungen fest, wo die Kreditkarte genutzt werden darf.

Das neue DKB-Börsenportal liefert aktuelle Kurse und Nachrichten – ab sofort mit renoviertem Layout, einfacherer Navigation und neuen Funktionen.

Besonders interessant bei dem Update ist – wie bereits schon erwähnt – das Card Control. Nachdem man die Nutzungsbedingungen zugestimmt hat, hat man zwei Einträge: Einmal „Benachrichtigungen“ und „Kreditkarten“.


Unter den Benachrichtigungen kann man einstellen, für welche Kreditkarten man welche erhalten mag. Anschließend kann man sich eine Push-Nachricht zustellen lassen, wenn mit der ausgewählten Karte gerade ein Betrag belastet wurde. Das kann für Kreditkartenzahlungen allgemein sein oder bei Bargeldabhebung. Bei der Kreditkartenzahlung kann man sich auch einen Beitrag aussuchen, ab wie viel Euro eine Benachrichtigung gesendet werden soll.

Bei den Karteineinstellungen kann man die Karte beispielsweise temporär sperren lassen. Das kann zum Beispiel praktisch sein, wenn man für eine längere Zeit die Karte nicht nutzt und auf Nummer sicher gehen will, dass sie in dieser Zeit nicht genutzt wird (werden kann). Auch praktisch bei Verdacht, dass die Karte abhanden gekommen ist. Benachrichtigen kann man sich bei Transaktionen wie, wenn man offline in einem Geschäft bezahlt, kontaktlose Zahlungen tätigt, eine Online-Zahlung vornimmt oder man damit Bargeld an einem Automaten abhebt.

Das neue Update ist ab sofort über den Apple App Store verfügbar und kann entsprechend heruntergeladen und installiert werden. Das neue „Card Control“ ist für alle DKB-Kunden verfügbar und das kostenfrei. Ganz gleich, ob man Aktiv-Kunde ist oder nicht. Die neuen Funktionen stehen nur für die VISA-Cards zur Verfügung.



Anmerkung zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.