BPOL: Razzia gegen libanesischen Familienclan in vier Bundesländern

Polizei - Polizist - Ausrüstung - Weste - FunkFoto: Sich auf einen Polizisten, Urheber: dts Nachrichtenagentur

In insgesamt vier Bundesländern sind am Donnerstagmorgen knapp 400 Beamte mit einer Großrazzia gegen einen libanesischen Familienclan und weitere Personen vorgegangen.

Man habe in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Berlin und im Saarland insgesamt 28 Objekte durchsucht, teilte die Staatsanwaltschaft Trier mit. Dabei seien zwei Haftbefehle vollstreckt worden.

Anzeige

Der Schwerpunkt der Maßnahmen war in Rheinland-Pfalz und NRW. Die Behörden werfen den Tatverdächtigen gewerbs- und bandenmäßiges Einschleusen von Ausländern und weitere Straftaten vor. An den Durchsuchungen nahmen 364 Bundespolizisten, 27 Beamte des Polizeipräsidiums Trier sowie sechs Staatsanwälte der Staatsanwaltschaft Trier teil.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.