Labertz fei­er Jubi­lä­um – 325 Jah­re Hen­ry Labertz

Lambertz

Am Frei­tag den 04. Okto­ber wur­de mir ein Paket über­ge­ben, was ich anfangs gar nicht nach­voll­zie­hen konn­te. Nach­dem ich den Absen­der iden­ti­fi­ziert und anschlie­ßend das net­te Schrei­ben durch­ge­le­sen habe, war mir eini­ges klar. Ich bekam von der Social Chan­nel Mar­ke­ting (hal­li­mash) das Paket als Geschenk­sen­dung mit ganz vie­len Kek­sen, Lecke­rei­en und mit noch einer Information.

Lam­bertz fei­ert aktu­ell den 325 Geburts­tag und pas­send dazu gibt es eine net­te Akti­on, die sich Lam­bertz und die Social Chan­nel Mar­ke­ting Fir­ma aus­ge­dacht hat.

Erst­mal beka­men 325 aus­ge­such­te (akti­ve) Blog­ger die net­te Sen­dung mit den ganz vie­len, vie­len Kek­sen und den Lecke­rei­en. Sofern die aus­ge­such­ten Blog­ger noch Lust dazu haben, kön­nen die­se optio­nal noch biss­chen über Lam­bertz und der Akti­on berich­ten. Da ich sowie­so kon­ti­nu­ier­lich Input suche, schrei­be ich natür­lich ger­ne drüber! :)

Nun, Labertz ist 325 Jah­re alt jung gewor­den und zu der obi­gen Akti­on gibt es noch für alle die Mög­lich­keit, das „Jubi Ange­bot: Lam­bertz gro­ßes 325 Jah­re Jubi­lä­ums Paket” für ein sehr guten Preis zu ordern.

Nor­ma­ler­wei­se kos­tet das Paket 23€ zuzüg­lich Ver­sand­kos­ten. Jedoch wur­de der Preis aktu­ell auf 19,99€ her­ab­ge­senkt (325 Jah­re = 3+2+5 = 10% Rabatt) und kann im Labertz Shop erwor­ben wer­den (Vor­ab: Das Paket lohnt sich echt!).

Das Jubi­lä­ums Paket beinhal­tet folgendes:

  • 12 Köst­lich­kei­ten Pre­mi­um – erle­se­ne Viel­falt für den bewuss­ten Genie­ßer (228 Gramm)
  • Flo­ren­ti­ner Pre­mi­um – kna­ckig, lecke­re Flo­ren­ti­ner mit zar­tem Scho­ko­la­den­bo­den (150 Gramm)
  • Leb­ku­chen­kon­fekt „Petits Sol­ei­ls – eine bun­te Mischung aus 9 ver­schie­de­nen Scho­ko- & Leb­ku­chen­spe­zia­li­tä­ten (235 Gramm)
  • Prin­ten- und Leb­ku­chen­mi­schung – eine fei­ne Mischung ver­schie­de­ner Leb­ku­chen und Prin­ten (200 Gramm)
  • Run­de, brau­ne Leb­ku­chen – der Leb­ku­chen­klas­si­ker schlecht­hin (200 Gramm)
  • Aache­ner Domi­no-Mischung – Domi­no­stei­ne über­zo­gen mit Vollmilch‑, Zart­bit­ter- und wei­ßer Scho­ko­la­de (175 Gramm)
  • Fei­ne Leb­ku­chen – wer an Lam­bertz denkt, denkt nicht nur an Prin­ten, son­dern auch an Leb­ku­chen: ein fei­nes, wür­zi­ges Gebäck, dass nicht zur zu Weih­nach­ten gut schmeckt! (150 Gramm)
  • But­ter-Spe­ku­la­ti­us – noch ein Klas­si­ker, der in einem Jubi­lä­ums-Paket nicht feh­len darf. Ein fei­nes, zar­tes But­ter-Gebäck für Groß und Klein. (200 Gramm)

Ins­ge­samt bekommt man also eine sehr gro­ße Viel­falt an Lecke­rei­en (1588 Gramm net­to), für sicher­lich den ein oder ande­ren etwas dabei ist. Mir per­sön­lich haben die Domi­no­stei­ne, die But­ter-Spe­ku­la­ti­us und ein­fach alles was mit Scho­ko­la­de war, excel­lent geschmeckt (die Scho­ko­la­de gene­rell ist wirk­lich echt lecker).

Die gan­ze Pro­dukt­viel­falt ein­mal aus­ge­packt und „deko­riert”:
Ein­fach plump alles aus dem Paket aus­pa­cken und ein­zeln die Ver­pa­ckung foto­gra­fie­ren woll­te ich nicht unbe­dingt und so der krea­tivs­te Mensch der Welt bin ich auch nicht wirk­lich. Daher hat­te ich mir ein­fach mal was net­tes ein­ge­fal­len las­sen und ver­sucht, aus den vie­len Sachen „Lam­bertz” zu verdeutlichen.

Rund um den gan­zen Sachen sind noch ver­ein­zelnd die Lecke­rei­en, aber die haben lei­der nicht alle auf das Bild gepasst. Aber das Haupt­säch­li­che und das beson­ders lecke­re sieht man auf jeden Fall! :)

Paar Eck-Infor­ma­tio­nen zu Lambertz:
Wie wir mitt­ler­wei­le wis­sen, wur­de Lam­bertz nun vor 325 Jah­ren gegrün­det (1688 Urgrün­dung) und ist eins der füh­ren­den deut­schen Her­stel­ler für Back­wa­ren und der Welt­markt­füh­rer bei Herbst- und Weih­nachts­ge­bäck. Der Name „Lam­bertz” geht zurück auf den mitt­ler­wei­le ver­stor­be­nen Grün­der „Hen­ry Lam­bertz”, der damals ein deut­scher Bäcker und Kon­di­tor war.

In Sachen Nach­hal­tig­keit enga­giert sich die Grup­pe beson­ders. Denn seit 2011 ver­wen­den sie zum Bei­spiel für ihre Pro­duk­ti­on nur Eier aus Boden­hal­tung und nach­hal­ti­ges Palm­öl. Ein Jahr spä­ter im Som­mer, also Som­mer 2012 trat sie dem Forum Nach­hal­ti­ger Kakao bei.

Auch für den Bereich Spon­so­ring und Co. hat die Grup­pe ein offe­nes Herz. Zum Bei­spiel enga­gie­ren sie sich seit meh­re­ren Jah­ren ver­stärkt bei sozia­len und gesell­schaft­li­chen Pro­jek­ten. So wur­de bei­spiels­wei­se 2009 die Afgha­ni­stan-Initia­ti­ve gegrün­det, mit der sie in Zusam­men­ar­beit mit dem Aus­wär­ti­gem Amt Deutsch­lands und der Deut­schen Bot­schaft Kabul jun­gen Afgha­nen ermög­lich­ten, eine Bäcker­leh­re zu absol­vie­ren und nach deren erfolg­rei­chen Abschluss mit einer finan­zi­el­len „Start­hilft” aus­ge­stat­tet, damit sie in ihrer Hei­mat ein Geschäft her­rich­ten können.

Dar­über hin­aus för­dert das Unter­neh­men unter ande­rem die Ame­ri­can Foun­da­ti­on for AIDS Rese­arch, die Elton John Aids Foun­da­ti­on, die Clin­ton Glo­bal Initia­ti­ve, sowie meh­re­re natio­na­le Projekte.

Zu guter letzt spon­sert das Unter­neh­men auch im Bereich des Leis­tungs­sports unter ande­rem das CHIO Aachen, die Ale­man­nia Aachen und die 1. Bun­des­li­ga Mann­schaft des TK Kur­haus Aachen (Haupt­sitz ist übri­gens in Aachen von Lambertz).

Wer über das Unter­neh­men noch mehr Infor­ma­tio­nen möch­te, unter ande­rem auch bezüg­lich des Jubi­lä­ums, fin­det in der Link­lis­te unten eine extra ein­ge­rich­te­te Infor­ma­ti­ons­sei­te von Lambertz.

Lam­bertz Kalender:

Lambertz Kalender im iTunes AppStore für iPad, iPhone

Nicht nur Lebens­mit­teln hat Lam­bertz zu bie­ten, son­dern auch einen Kalen­der, den man jedoch lei­der nicht im übli­chen Sin­ne kau­fen kann. Jedoch ver­schickt Jahr für Jahr das Unter­neh­men ihren streng limi­tier­ten Lam­bertz-Kalen­der an aus­er­wähl­te Empfänger.

Jedoch gibt es mehr oder weni­ger einen Trost­pflas­ter. Denn den Kalen­der gibt es erst­mals App exklu­siv für iPho­ne und iPad und das sogar der­zeit kostenlos.

Klei­ne Link­lis­te zu dem Unter­neh­men für wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Co.:
Das Unter­neh­men Lam­bertz: Die Lam­bertz Story
Jubi­lä­ums Paket (was ich geschenkt bekom­men habe): Lam­bertz gro­ße 325 Jah­re Jubi­lä­ums Paket
Infor­ma­tio­nen und Bil­der zum Lam­bertz Kalen­der (auch ver­gan­ge­ne Jah­re): Lam­bertz Kalender
Zuletzt die pas­sen­de iPad und iPho­ne App, der­zeit via iTu­nes Store kos­ten­los: Lam­bertz Kalen­der 2013

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.