USA: Land stockt Bundeswehrtruppen in Deutschland auf

Bundeswehr - Soldaten - UniformFoto: Sicht auf Bundeswehrsoladten, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die USA planen keinen Truppenabzug mehr aus Deutschland, stattdessen werde man das Kontingent um weitere 500 Soldaten aufstocken.

Dies teilte US-Verteidigungsminister Lloyd Austin am Dienstag nach einem Treffen mit seiner deutschen Amtskollegin Annegret Kramp-Karrenbauer mit. „Das ist ein sehr starkes Zeichen der Verbundenheit“, sagte die CDU-Politikerin dazu. Deutschland werde alles daran tun, dass diese 500 Kräfte eine „gute Heimat“ in Deutschland finden.

Unter dem ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump hatten die Vereinigten Staaten noch den Abzug von 12.000 Soldaten aus Deutschland geplant. Der neue Amtsinhaber Joe Biden hatte nach seinem Amtsantritt aber bereits Abstand von den Plänen genommen.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.