WhatsApp: Administratoren können Gruppen in Lese-Modus stellen

WhatsApp

WhatsApp hat ein neues Feature vorgestellt für Gruppen-Administratoren, womit man die Gruppe in den Lese-Modus versetzen kann. Damit können nur Gruppen-Admins dort Nachrichten verfassen.

Den allseits beliebten Messenger WhatsApp kennt sicherlich jeder. Man kann damit Nachrichten mit anderen austauschen im Einzel-Chat, aber auch in Gruppen. Auch darüber telefonieren funktioniert seit geraumer Zeit.


Nun bekommen die Gruppen-Administratoren die Möglichkeit, ihre WhatsApp-Gruppe in den sogenannten Lese-Modus zu versetzen. Mit dieser Einstellung kann niemand in der Gruppe etwas schreiben, bis auf den Inhaber selbst und eventuell zusätzlich ernannte Admins.

Dazu öffnet man einfach nur die „Gruppeninfo“, wählt anschließend „Gruppeneinstellungen“ aus und kann unter dem Eintrag „Nachrichten senden“ die Vorauswahl von „Alle Teilnehmer“ auf „Nur Admins“ ändern. Diese Änderung lässt sich nachträglich auch wieder rückgängig machen.