Brüs­sel: EU und USA fin­den Kom­pro­miss um Air­bus und Boeing

Flugzeug - Landebahn - Flughafen - Wiese - Baustelle - Kran - HäuserFoto: Sicht auf ein Flugzeug, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die EU und die Euro­päi­sche Uni­on haben sich im Streit um Sub­ven­tio­nen für Boe­ing und Air­bus auf einen Kom­pro­miss geeinigt.

Kom­mis­si­ons­prä­si­den­tin Ursu­la von der Ley­en sprach von einem „Durch­bruch”. Man bewe­ge sich vom Streit zur Zusam­men­ar­beit und been­de den längs­ten Han­dels­streit in der Geschich­te der WTO. So sol­len sich bei­de Sei­ten auf ein Fünf-Jah­res-Abkom­men zur Aus­set­zung der ver­häng­ten Straf­zöl­le geei­nigt haben.

Seit den 2000er Jah­ren wer­fen sich die USA und die EU gegen­sei­tig vor, Air­bus und Boe­ing jeweils unrecht­mä­ßig zu subventionieren.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.