FDP: Par­tei drängt SPD zu Zustim­mung für bewaff­ne­te Drohnen

Marie-Agnes Strack-Zimmermann - FDP-Politikerin - PublizistinFoto: Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP-Politikerin), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Marie-Agnes Strack-Zim­mer­mann drängt nach dem Anschlag auf Blau­helm-Sol­da­ten in Mali auf bewaff­ne­te Droh­nen für die Bundeswehr.

„Der Druck auf die SPD wird jetzt deut­lich grö­ßer wer­den, bewaff­ne­te Droh­nen zum Schut­ze unser Sol­da­ten und Sol­da­tin­nen anzu­schaf­fen”, sag­te sie dem „Redak­ti­ons­netz­werk Deutsch­land” (Sams­tag­aus­ga­ben).

„Es ist bit­ter und tra­gisch, dass erst ein sol­cher grau­sa­mer Angriff gesche­hen muss, um die­ser Igno­ranz zu begeg­nen”. Bei dem Angriff in Mali waren am Frei­tag zwölf deut­sche Sol­da­ten und ein wei­te­rer UN-Sol­dat ver­letzt wor­den, drei davon schwer.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.