Lock­down: Aus­gangs­sper­re und Ostern-Fami­li­en­re­gel vom Tisch

Brot - Brötchen - Zeit für Brot - Gebäck - Lebensmittel - EssenFoto: Brot und Brötchen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei der Bund-Län­der-Run­de am Mon­tag­nach­mit­tag wird wohl doch kei­ne Aus­gangs­sper­re beschlos­sen werden.

Dar­auf habe man sich in infor­mel­len Last-Minu­te-Bera­tun­gen vor dem Gip­fel geei­nigt, berich­tet das Por­tal „Busi­ness Insi­der”. Eben­falls nicht mehr in der Tisch­vor­la­ge sind dem­nach Son­der­re­geln für Ostern. In den Oster­ta­gen vom 02. April 2021 bis 05. April 2021 soll es dem­nach doch kei­ne Aus­nah­me der Kon­takt­be­schrän­kun­gen geben.

Im Vor­feld des Gip­fels war ins Spiel gebracht wor­den, dass über Ostern Tref­fen des eige­nen Haus­stands mit vier Fami­li­en­mit­glie­dern mög­lich sein soll­ten. Doch ange­sichts des Infek­ti­ons­ge­sche­hens hat man die­se Aus­nah­men nun offen­bar gekippt.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.