Politik: Angela Merkel spricht mit Wladimir Putin über die Ukraine

Angela Merkel - Bundeskanzlerin - Wladimir Putin - Präsident Russland - Treffen in DeutschlandFoto: Bundeskanzlerin Angela Merle mit Präsident Russlands Wladimir Putin, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Donnerstag mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin telefoniert. In dem Telefonat ging es über Syrien und die Ukraine.

Thema des Gespräch sei unter anderem die Umsetzung der Minsker Vereinbarungen gewesen, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit. Merkel und Putin seien sich mit Blick auf die Ukraine einig gewesen, die Vorbereitungen für ein Gipfeltreffen im Normandie-Format (Deutschland, Frankreich, Russland, Ukraine) fortzusetzen, um die Umsetzung der Minsker Vereinbarungen voranzutreiben. Sie hätten zudem die Dringlichkeit hervorgehoben, die Verhandlungen über die zukünftigen Gastransitverträge zu beschleunigen, so Seibert weiter.

Anzeige

Auch über die Lage in Syrien habe man sich ausgetauscht. Dabei sei es insbesondere um die militärische Eskalation im Nordwesten des Landes und um den Einstieg in einen politischen Prozess unter Führung der Vereinten Nationen zur Überwindung des Konflikts gegangen. “Beide bekräftigten in diesem Zusammenhang ihre Unterstützung für die Arbeit des UN-Sondergesandten Pedersen”, so der Regierungssprecher.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.