Russ­land: Olaf Scholz tele­fo­niert 75 Minu­ten mit Wla­di­mir Putin

Olaf Scholz - Politiker - Vizekanzler - BundesfinanzministerFoto: Der Bundesfinanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bun­des­kanz­ler Olaf Scholz und der fran­zö­si­sche Prä­si­dent Emma­nu­el Macron haben gemein­sam mit Russ­lands Prä­si­den­ten Wla­di­mir Putin telefoniert.

Das teil­te Regie­rungs­spre­cher Stef­fen Hebe­streit mit. Das Gespräch sei Teil der andau­ern­den inter­na­tio­na­len Bemü­hun­gen, den Krieg in der Ukrai­ne zu been­den. In dem 75-minü­ti­gen Gespräch dran­gen der Bun­des­kanz­ler und der fran­zö­si­sche Prä­si­dent dem­nach auf einen sofor­ti­gen Waf­fen­still­stand in der Ukrai­ne und auf einen Ein­stieg in eine diplo­ma­ti­sche Lösung des Konflikts.

Über wei­te­re Inhal­te des Gesprächs wur­de Still­schwei­gen ver­ein­bart, hieß es. Am Vor­mit­tag hat­te der Bun­des­kanz­ler bereits mit dem ukrai­ni­schen Prä­si­den­ten Wolo­dym­yr Selen­sky gespro­chen und sich über des­sen Ein­schät­zung der aktu­el­len Lage infor­miert. Man ver­ab­re­de­te, wei­ter­hin eng in Kon­takt zu bleiben.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.