Ukrai­ne: Deutsch­land lie­fert nun doch bis zu 2.700 Strela-Raketen

Bundeswehr - Sanitätspanzer - SoldatFoto: Ein Soldat vor einem Sanitätspanzer der Bundeswehr, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Deutsch­land will nun offen­bar doch nahe­zu alle 2.700 Flug­ab­wehr-Sys­te­me vom Typ Stre­la an die Ukrai­ne liefern.

Das berich­tet die „Bild”. Dem­nach soll sich der Bun­des­si­cher­heits­rat dar­auf geei­nigt haben, die Stre­las nach und nach zu lie­fern. Die Zei­tung beruft sich auf „infor­mier­te Krei­se”. Zuvor war von ledig­lich 500 Exem­pla­ren die Rede, die bereits am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag in der Ukrai­ne ein­ge­trof­fen waren. Nun sol­len wei­te­re Flug­ab­wehr­ra­ke­ten-Sys­te­me sowje­ti­scher Bau­art Stück für Stück in Rich­tung Kiew gehen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.