Washing­ton: USA stei­gen aus Open-Ski­es-Ver­trag aus

Donald Trump - Republikaner - Präsident - Vereinigten StaatenFoto: Präsident der Vereinigten Staaten Donald Trump, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die USA wol­len sich aus dem „Open-Skies”-Vertrag zwi­schen den NATO-Staa­ten und ehe­ma­li­gen Mit­glie­dern des War­schau­er Pakts zurückziehen.

Der Ver­trag hat­te den teil­neh­men­den Natio­nen gestat­tet, gegen­sei­tig ihre Ter­ri­to­ri­en auf fest­ge­leg­ten Rou­ten zu über­flie­gen und Auf­nah­men zu machen.

Russ­land und die USA hät­ten eine „sehr gute Bezie­hung” ent­wi­ckelt, sag­te US-Prä­si­dent Donald Trump am Don­ners­tag in Washing­ton. Russ­land habe sich aber nicht an den „Open-Skies”-Vertrag gehalten.

Bis Mos­kau sich wie­der an den Ver­trag hal­te, wer­de man sich aus dem Abkom­men zurück­zie­hen, so der US-Prä­si­dent wei­ter. Es bestehe aber eine „sehr gute Chan­ce”, dass man ein neu­es Abkom­men aus­han­deln wer­de, sag­te Trump.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.