Bonn: Bürgerentscheid stoppt Wohnbebauung am Melbbad

Melbbad Freibad - Schwimmbecken - Trierer Straße - Bonn-PoppelsdorfFoto: Sicht auf das Melbbad Freibad auf der Trierer Straße (Bonn)

Am Melbbad in Poppelsdorf werden keine öffentlich geförderten Wohnungen gebaut. Das ist das Ergebnis des Bürgerentscheids.

Im Bürgerentscheid, der am Samstag, 28. November 2020, ausgezählt wurde, haben von insgesamt 97.922 Bonnerinnen und Bonnern, die an der Brief-Abstimmung teilgenommen haben, 74.955 die Frage mit „Ja“ beantwortet; 22.160 stimmten mit „Nein“. 807 abgegebene Stimmen waren ungültig. Für das Melbbad bleibt durch die Nichtrealisierung des Bauprojektes damit zunächst der derzeitige schlechte Zustand bestehen.

Der Rat der Stadt Bonn hatte am 27. September 2018 die Verwaltung beauftragt zu prüfen, ob ein Dritter bereit sei, am Rande des Melbbades geförderten Wohnraum zu schaffen und in diesem Zusammenhang die notwendigen Funktionsräume für den Betrieb des Melbbades als Ersatz für den sanierungsbedürftigen und abgängigen Umkleide- und Sanitärtrakt zu bauen.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.