Bonn: Kul­tur- und Begeg­nungs­fests Viel­falt 2021 abgesagt

Absperrung - Polizei - Absperrband - Prohibited AreaFoto: Absperrung der Polizei, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie kann das für Sonn­tag geplan­te Kul­tur- und Begeg­nungs­fest Viel­falt nicht stattfinden.

Nach der aktu­ell gel­ten­den Coro­na­schutz­ver­ord­nung des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len sind der­ar­ti­ge Fes­te bis auf wei­te­res unter­sagt. Ab wann grö­ße­re Ver­an­stal­tun­gen wie­der umge­setzt wer­den kön­nen und wie dies Coro­na-kon­form erfol­gen kann, ist wei­ter­hin nicht abseh­bar. Des­halb hat sich die Stadt Bonn dazu ent­schie­den, das Kul­tur- und Begeg­nungs­fest Viel­falt abzu­sa­gen. Die Ent­schei­dung dient auch der Pla­nungs­si­cher­heit aller Betei­lig­ten. Die Stadt hat die Mit­glie­der des Inte­gra­ti­ons­ra­tes in der Sit­zung am 05. Mai 2021 über die Ent­schei­dung informiert.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.