Dor­ma­gen: Per­sön­li­che Ener­gie­be­ra­tung in Hor­rem wie­der möglich

Drehstrom-Wirkverbrauchszähler - Moderne StromzählerFoto: Drehstrom-Wirkverbrauchszähler in einem Raum, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Auf­grund der sin­ken­den Coro­na-Inzi­den­zen öff­net das Quar­tiers­bü­ro des Ener­gie­quar­tier Hor­rem wie­der sei­ne Türen.

Neben der tele­fo­ni­schen und schrift­li­chen Erreich­bar­keit ist das Sanie­rungs­ma­nage­ment somit auch wie­der per­sön­lich für die Bür­ger zu den The­men ener­ge­ti­sche Gebäu­de­mo­der­ni­sie­rung, Ener­gie­spa­ren und För­der­mög­lich­kei­ten erreichbar.

Ab dem nächs­ter Woche Don­ners­tag fin­det die Sprech­stun­de ein­mal wöchent­lich wie­der don­ners­tags von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr (und nach Ver­ein­ba­rung) in den Räum­lich­kei­ten an der Hein­rich-Mei­sing-Stra­ße 1 in Hor­rem statt.

Es wird dar­um gebe­ten, vor­ab tele­fo­nisch unter 02133 257 932 oder per E‑Mail an info@energiequartier-horrem.de einen Ter­min zu ver­ein­ba­ren. Ansprech­part­ner vor Ort ist Sanie­rungs­ma­na­ger Niko­lai Spies.

Es sind die aktu­el­len Hygie­ne­vor­schrif­ten und Abstands­re­geln zu beach­ten. Es ist eine medi­zi­ni­sche Mas­ke zu tragen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.