Düsseldorf: Bundespolizei nimmt Schläger am Flughafen fest

Flugzeug - Flughafen - Düsseldorf - Airport - DUS - LandebahnFoto: Sicht auf ein Flugzeug am Düsseldorfer Flughafen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Gestern Mittag reiste ein 32-jähriger türkischer Staatsangehöriger aus der Türkei nach Deutschland.

Am Flughafen Düsseldorf stellte sich heraus, dass die Staatsanwaltschaft Dortmund bereits im März Haftbefehl gegen ihm erlassen hatte. Vorgeworfen wird ihm eine schwere Körperverletzung gemeinschaftlich mit einer weiteren Person begangen zu haben.

Er soll nach einer verbalen Auseinandersetzung dem Opfer eine gefüllte Bierflasche gegen den Kopf geschlagen haben. Dieser ging daraufhin in der Nordring-Parkanlage in Hamm bewusstlos zu Boden. Anschließend sollen beide Männer mit ihren Füßen in die Rippen des Opfers getreten haben. Folgen der Taten waren mehrere Verletzungen, die im Krankenhaus operiert und behandelt werden mussten und zu einem längeren Aufenthalt dort führten.

Da bei der zuletzt in Hamm lebenden Person Fluchtgefahr besteht, wurde der Gesuchte festgenommen. Im Laufe des heutigen Tages wurde er dem Haftrichter vorgeführt und anschließend in die Justizvollzugsanstalt verbracht.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.