Essen: Fla­sche Was­ser für 0,90 Euro führt zu Koka­in und Heroin

Essen Hauptbahnhof - Haupteingang - Essen-SüdviertelFoto: Sicht auf den Essener Hauptbahnhof, Haupteingang (Essen-Südviertel)

Eine gestoh­le­ne Fla­sche Was­ser im Wert von 90 Cent führ­te die Bun­des­po­li­zei Sonn­tag­abend zu meh­re­ren Kon­sum­ein­hei­ten Hero­in und Kokain.

Gegen 21:30 Uhr betrat ein 42-jäh­ri­ger Mann eine Dro­ge­rie im Esse­ner Haupt­bahn­hof. Dort soll er nach Anga­ben eines Mit­ar­bei­ters eine Fla­sche Was­ser ent­wen­det und anschlie­ßend das Geschäft ver­las­sen haben.

Bun­des­po­li­zis­ten über­prüf­ten den Esse­ner und stell­ten bei sei­ner Durch­su­chung vier Kon­sum­ein­hei­ten Hero­in und elf Kon­sum­ein­hei­ten Koka­in sicher.

Gegen den bereits poli­zei­be­kann­ten Mann wur­de ein Straf­ver­fah­ren wegen Laden­dieb­stahls und uner­laub­ten Dro­gen­be­sit­zes eingeleitet.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.