Essen: Flasche Wasser für 0,90 Euro führt zu Kokain und Heroin

Essen Hauptbahnhof - Haupteingang - Essen-SüdviertelFoto: Sicht auf den Essener Hauptbahnhof, Haupteingang (Essen-Südviertel)

Eine gestohlene Flasche Wasser im Wert von 90 Cent führte die Bundespolizei Sonntagabend zu mehreren Konsumeinheiten Heroin und Kokain.

Gegen 21:30 Uhr betrat ein 42-jähriger Mann eine Drogerie im Essener Hauptbahnhof. Dort soll er nach Angaben eines Mitarbeiters eine Flasche Wasser entwendet und anschließend das Geschäft verlassen haben.

Anzeige

Bundespolizisten überprüften den Essener und stellten bei seiner Durchsuchung vier Konsumeinheiten Heroin und elf Konsumeinheiten Kokain sicher.

Gegen den bereits polizeibekannten Mann wurde ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls und unerlaubten Drogenbesitzes eingeleitet.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.