Köln: 29 Fahrräder und Handy nach Hausdurchsuchung sichergestellt

Agrippabad - KölnBäder - Fahrradparkplatz - Köln-Altstadt-SüdFoto: Fahrradparkplätze des Agrippabads KölnBäder (Köln-Altstadt)

Am Dienstagmorgen durchsuchte die Ermittlungsgruppe Fahrrad die Wohnungen von sieben mutmaßlichen Fahrradhehlern. Dabei wurden 29 Fahrräder sichergestellt.

Bei der gestrigen Durchsuchungen von Fahrradhehlern haben Polizisten insgesamt 29 Fahrräder (14 in Poll und 15 in Raderberg) sowie das Mobiltelefon eines 18-jährigen Beschuldigten sichergestellt.

An Hand der Rahmennummern konnten die Ermittler bislang zwei Räder Diebstahlsanzeigen aus Juni und September 2019 zuordnen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.