Köln: 29 Fahr­rä­der und Han­dy nach Haus­durch­su­chung sichergestellt

Agrippabad - KölnBäder - Fahrradparkplatz - Köln-Altstadt-SüdFoto: Fahrradparkplätze des Agrippabads KölnBäder (Köln-Altstadt)

Am Diens­tag­mor­gen durch­such­te die Ermitt­lungs­grup­pe Fahr­rad die Woh­nun­gen von sie­ben mut­maß­li­chen Fahr­rad­heh­lern. Dabei wur­den 29 Fahr­rä­der sichergestellt.

Bei der gest­ri­gen Durch­su­chun­gen von Fahr­rad­heh­lern haben Poli­zis­ten ins­ge­samt 29 Fahr­rä­der (14 in Poll und 15 in Rader­berg) sowie das Mobil­te­le­fon eines 18-jäh­ri­gen Beschul­dig­ten sichergestellt.

An Hand der Rah­men­num­mern konn­ten die Ermitt­ler bis­lang zwei Räder Dieb­stahls­an­zei­gen aus Juni und Sep­tem­ber 2019 zuordnen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.