Köln: Auseinandersetzung zwischen Fußballstörern in Innenstadt

Fußball - Wiese - Fußballplatz - Fußballfeld - Rasen - Fußballschuhe - FußballspielerFoto: Sicht auf ein Fußballfeld mit Fußbällen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Polizisten haben im Rahmen einer Auseinandersetzung zweier rivalisierendener Fußballgruppen mehrere Störer in Gewahrsam genommen.

Für die Dauer des Einsatzes sperren die eingesetzten Kräfte die Zülpicher Straße für den Fahrzeugverkehr zwischen der Roonstraße und Dasselstraße. Ersten Ermittlungen zufolge sollen gegen 15:30 Uhr mehrere Störer, die mutmaßlich Anhänger des Fußballvereins Borussia Mönchengladbach gewesen sein sollen, vom Südbahnhof aus die Zülpicher Straße entlang gegangen sein.

Als sie in Höhe einer Gaststätte eintrafen, lief eine Störergruppe, die mutmaßlich dem 1. FC Köln zugeordnet werden kann, aus dieser Gaststätte auf die Zülpicher Straße. Auf der Straße schlugen die Gruppen aufeinander ein. Eintreffende Einsatzkräfte nahmen vor Ort 13 Personen in Gewahrsam. Die Überprüfung einer weiteren, möglicherweise beteiligten Personengruppe läuft noch. Die Ermittlungen dauern weiter an. Vor Montag sind keine weiteren Informationen zu dem Sachverhalt zu erwarten.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.