Köln: Aus­tra­li­en ist das offi­zi­el­le Part­ner­land der games­com 2022

koelnmesse - Gebäude - gamescom - Eingang Süd - Köln-DeutzUrheber: Eingang Süd der koelnmesse während der gamescom, Urheber: Koelnmesse Bilddatenbank

Aus­tra­li­en ist erst­mals offi­zi­el­les Part­ner­land der games­com 2022, des welt­weit größ­ten Events für Com­pu­ter- und Video­spie­le und Euro­pas füh­ren­der Busi­ness-Platt­form für die Games-Branche.

Die Ver­an­stal­ter der games­com, die Koeln­mes­se und game – Ver­band der deut­schen Games-Bran­che, sowie die Inter­ac­ti­ve Games & Enter­tain­ment Asso­cia­ti­on haben ein ent­spre­chen­des Part­ner­schafts­ab­kom­men unterzeichnet.

Aus­tra­li­en über­nimmt damit die Rol­le des offi­zi­el­len Part­ner­lands und rea­li­siert den größ­ten aus­tra­li­schen Gemein­schafts­stand, auf dem alle aus­tra­li­schen Bun­des­staa­ten ihre Games-Bran­che gemein­sam prä­sen­tie­ren. Aus­tra­li­en ist die Hei­mat eines schnell wach­sen­den Ent­wick­lungs­sek­tors, mit Indie- und Mobi­le-Ent­wick­lungs­stu­di­os, die den Weg wei­sen und zahl­rei­che von der Kri­tik gefei­er­te und kom­mer­zi­ell erfolg­rei­che Titel an ein welt­wei­tes Publi­kum liefern.

Die aus­tra­li­sche Regie­rung hat sich vor kur­zem ver­pflich­tet, eine umfang­rei­che För­de­rung für lokal ansäs­si­ge Spie­le­un­ter­neh­men ein­zu­füh­ren, um so das Wachs­tum und das Expan­si­ons­po­ten­zi­al der Bran­che wei­ter zu unterstützen.

All dies macht das Land zu einem idea­len Part­ner für die games­com 2022, sowohl in Bezug auf das Markt­po­ten­zi­al als auch auf die Bran­chen­schwer­punk­te. Als Part­ner­land der games­com wird Aus­tra­li­en vom 24. bis 28. August 2022 die inter­na­tio­na­len Aus­stel­ler vor Ort und online vertreten.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.