Köln: Auto­fah­rer in Niehl erfasst Fuß­gän­ger und flüchtet

Auspuff - Auto - StraßeFoto: Sicht auf den Auspuff eines Fahrzeugs, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach einem Ver­kehrs­un­fall mit einem betei­lig­ten Fuß­gän­ger sucht die Poli­zei nach dem Fah­rer einer sil­ber­nen Kompaktklasse.

Nach ers­ten Ermitt­lun­gen über­quer­te der 63-Jäh­ri­ge bei grü­ner Ampel die Ams­ter­da­mer Stra­ße an der dor­ti­gen Fuß­gän­ger­am­pel in Rich­tung Nord­park, als ihn das Fahr­zeug kurz nach 21:00 Uhr erfass­te. Der Köl­ner stürz­te auf die Fahr­bahn und erlitt dabei meh­re­re Prel­lun­gen. Zeu­gen­aus­sa­gen zufol­ge soll der Fah­rer des Unfall­wa­gens ohne Anzu­hal­ten in Rich­tung Xan­te­ner Stra­ße wei­ter gefah­ren sein.

Hin­wei­se auf den Fah­rer und / oder den betei­lig­ten Unfall­wa­gen nimmt das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at 2 tele­fo­nisch unter 0221 / 229–0 oder per E‑Mail an [email protected] entgegen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.