Köln: Fahr­rad­dieb­stahl dank Videobe­ob­ach­tung verhindert

Fahrrad - Ständer - Köln-Hauptbahnhof - Breslauer Platz - Köln-InnenstadtFoto: Sicht auf Fahrräder am Breslauer Platz nähe Köln Hauptbahnhof (Köln-Innenstadt)

Nach einem Zeu­gen­hin­weis haben die Videobe­ob­ach­ter der Leit­stel­le ein Strei­fen­team zu einen Fahr­rad­dieb in Köln-Mül­heim gelotst.

Gegen 18 Uhr hat­te der 28-Jäh­ri­ge in dem von den Kame­ras erfass­ten Bereich auf der Buch­hei­mer Stra­ße ver­sucht, die Schlös­ser von meh­re­ren Fahr­rä­dern mit einer Zan­ge und einem abmon­tier­ten Fahr­rad­sat­tel zu knacken.

Noch wäh­rend der Fest­nah­me durch ein Strei­fe­team, konn­ten die Videobe­ob­ach­ter dem Mann einen wei­te­ren ver­such­ten Fahr­rad­dieb­stahl vom Sams­tag­vor­mit­tag auf der Buch­ei­mer Stra­ße zuord­nen. Er soll einem Haft­rich­ter vor­ge­führt werden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.