Köln: Fahrradfahrer von Kleintransporter in Holweide erfasst

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club NRW - Seitenabstand - Polizei NRWFoto: Aktion "Sicher mit Abstand!", Urheber: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend ist ein Radfahrer in Köln-Holweide schwer verletzt worden.

Nach ersten Ermittlungen beabsichtigte ein Ford-Fahrer gegen 21:00 Uhr von der Autobahn A3 kommend über die Bergisch Gladbacher Straße in Richtung Dellbrück zu fahren.

Am Ende der Anschlussstelle Dellbrück erfasste er in Höhe des Radwegs den von rechts kommenden Radfahrer. Rettungskräfte brachten den Gestürzten mit dem Verdacht eines Beinbruchs in eine Klinik. Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.