Köln: Ford-Fahrerin nach Frontalzusammenstoß in Zündorf schwerverletzt

BMW - Elektroauto - Parkplatz - Zapfsäule - LadestationFoto: Elektroauto von BMW auf einem Parkplatz mit Ladestation, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Köln-Zündorf hat eine Ford-Fahrerin schwere Verletzungen erlitten.

Nach ersten Ermittlungen fuhr ein Mercedes-Fahrer gegen 15:30 Uhr auf der Poststraße in Richtung Wahn, überholte in einer Linkskurve einen Sattelzug und stieß frontal mit der entgegenkommenden 23-Jährigen zusammen. Laut Zeugenaussagen war der 70-Jährige kurz vor dem Frontalzusammenprall mit dem in gleicher Höhe fahrenden 40-Tonner kollidiert. Der Lastwagen rutschte daraufhin in die abschüssige Böschung.

Rettungsassistenten flogen die Frau mit einem Hubschrauber in eine Klinik. Der Mercedes-Fahrer und seine 5-jährige Mitfahrerin erlitten leichte Verletzungen. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln sichert aktuell die Spuren. Die Bergung des Sattelzugs wird aufgrund der Dämmerung erst morgen erfolgen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.