Köln: Mann nach Stichverletzung in Nippes im Krankenhaus

Krankenhaus - Flur - Stühle - Wände - Gebäude - KrankenhausflurFoto: Sicht auf ein Krankenhausflur, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Polizei Köln hat in Köln-Nippes einen 24-Jährigen und einen 57-Jährigen nach einem Angriff festgenommen.

Sie sollen mit einem spitzen Gegenstand auf einen 28 Jahre alten Kontrahenten in einer Notschlafstelle nahe des Tatorts auf der Kreuzung Neusserstraße/Cranachstraße eingestochen haben. Die Ermittlungen entkräfteten den Verdacht gegen den 57-Jährigen. Der 24-Jährige soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

Nach ersten Ermittlungen soll dem Angriff gegen 20:00 Uhr ein verbaler Streit der beiden Wohnungslosen vorangegangen sein. Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.