Köln: Mietwagen aus Buchheim im Internet zum Kauf angeboten

Auspuff - Auto - StraßeFoto: Sicht auf den Auspuff eines Fahrzeugs, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Polizisten haben am Dienstagnachmittag in Köln-Buchheim nach dem Hinweis eines Mitarbeiters einer Autovermietung einen 33-Jährigen Mann in einem Mercedes C200 festgenommen.

Der Angestellte hatte zuvor den Wagen auf mehreren Verkaufsplattformen im Internet entdeckt, als Mietwagen seiner Firma identifiziert und die Polizei verständigt. Ein Kölner Kriminalbeamter erkannte auf den Fotos im Inserat die Germaniastraße in Buchheim. Kurz darauf entdeckten Zivilfahnder den Tatverdächtigen in dem grauen Mercedes.

Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass der Festgenommene versucht hat, das Mietfahrzeug privat zu verkaufen. Unter welchen Umständen er in den Besitz des Wagens gelangt ist, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Ursprünglich hatte ein 47-jähriger Italiener den Pkw in einer Kölner Filiale der Autovermietung für 14 Tage angemietet.

Der Tatverdächtige stammt aus Bosnien-Herzegowina und ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Er soll noch heute einem Haftrichter vorgeführt werden.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.