Köln: Mut­maß­li­cher Auto­dieb nach kur­zer Flucht festgenommen

Polizeiauto - Halt Polizei - SchildFoto: Polizeiauto mit einem "Halt Polizei"-Schild, Urheber: Bundespolizei Kleve

Ein Strei­fen­team hat einen Auto­dieb fest­ge­nom­men, der mit einem gestoh­le­nen Land­ro­ver auf die Rin­gen­stra­ße abge­bo­gen war.

Auf der Flucht vor den Poli­zis­ten, die ihm zuvor das Anhal­te­si­gnal „Stopp Poli­zei” signa­li­sier­ten, war er gegen fünf Autos gefah­ren. Die Beam­ten stell­ten den 21-Jäh­ri­gen auf dem Pfar­rer-Weber-Weg, nach­dem er das Auto auf der Pic­co­lomi­ni­stra­ße abge­stellt hat­te und zu Fuß davon gelau­fen war. Bei der anschlie­ßen­den Durch­su­chung fan­den die Beam­ten Mari­hua­na in sei­nen Taschen. Nach der Ent­schei­dung eines Haft­rich­ters befin­det sich der Mann nun in Untersuchungshaft.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.