Köln: Partys aufgelöst und Führerscheine sichergestellt

Böller - Feuewerk - Müll - Silvesternacht - Silvester - Öffentlicher PlatzFoto: Müll von Böller- und Feuerwerk nach der Silvesterparty, Urheber: dts Nachrichtenagentur

An diesem Wochenende war die Polizei Köln wieder gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadt an den sogenannten Hotspots tätig.

Dabei kamen neben den Streifenpolizisten Kräfte der Bereitschaftspolizei, der Wasserschutzpolizei, der Diensthunde- und der Landesreiterstaffel zum Einsatz. Die Polizei unterstützte die städtischen Maßnahmen beispielsweise bei der Räumung von Straßen und Plätzen. Zudem griffen sie bei Körperverletzungs- und Verkehrsdelikten konsequent durch und nahmen mehrere Personen vorläufig fest.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.