Köln: Pedelec-Fahrer bei Unfall in Ehrenfeld schwer verletzt worden

Venlorer Straße - Kreuzung - Fuchsstraße - Köln-Neustadt-Nord/EhrenfeldFoto: Kreuzung Venlorer Straße/Fuchsstraße (Köln-Neustadt/Ehrenfeld)

Mit schweren Kopf- und Beinverletzungen sowie Schürfwunden an den Armen ist ein Pedelec-Fahrer am Donnerstagabend nach einem Verkehrsunfall in Köln-Ehrenfeld in eine Klinik gekommen.

Nach ersten Ermittlungen und Zeugenaussagen war der Pedelec-Fahrer gegen 19:30 Uhr zum Überholen eines anderen Radfahrers auf der Venloer Straße in Höhe der Hausnummer 185 vom Radweg auf die Fahrbahn gewechselt und dort mit dem Mercedes eines 29 Jahre alten Mannes zusammengestoßen.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 39-Jährigen fest. Eine Ärztin entnahm ihm im Krankenhaus eine Blutprobe.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.