Köln: Polizeihund fasst in Merheim Wohnhauseinbrecher

Festnahme - Handschellen - PolizeiFoto: Festnahme mit Handschellen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Am Freitagabend hat ein Polizeihund einen Einbrecher in einem Wohnhaus in Merheim gefasst.

Nachbarn hatten gegen 20:30 Uhr die Polizei alarmiert, nachdem sie das Klirren einer Fensterscheibe aus Richtung des Hauses auf der Iserlohner Straße gehört hatten. Vor Ort stellten die Streifenteams eine eingeschlagene Fensterscheibe fest, umstellten das Haus und riefen einen Polizeihundeführer hinzu.

Als der Hund den 41-Jährigen auf der ersten Etage fand und sein „Herrchen“ den Einbrecher aufforderte die Hände zu zeigen, attackierte dieser den Polizeihund, der ihn dann in den Arm biss. Nach einer ambulanten Behandlung der Wunden in einem Krankenhaus befindet sich der vorläufig festgenommene aktuell im Polizeigewahrsam. Er soll einem Haftrichter vorgeführt werden.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.